Willkommen auf meiner Agenturhomepage

Marcel Fernandez

Wir bieten eine umfassende und hochwertige Beratung und Kundenbetreuung.
Neben einem vielseitigem Service ist mir und meinem Team eine qualifizierte, vertrauensvolle und transparente Zusammenarbeit wichtig. Profitieren Sie von attraktiven Leistungen im Bereich der privaten und beruflichen Absicherung.

Interessieren Sie sich für unser Produkt- und Serviceangebot?

Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Sie erreichen uns:

Mo-Fr 8:00 - 20:00 Uhr
Sa 9:00 - 16:00 Uhr

Andere Zeiten gerne nach vorheriger Absprache.

Wir freuen uns auf Sie.
Ihr DKV-Service-Center

Private Krankenversicherung. Günstig oder Rundumschutz - wir haben die Lösung!

In der privaten Krankenversicherung (PKV) ist der Versicherte selbst Vertragspartner des Arztes, das heißt hier gilt das Kostenerstattungsprinzip. Der Versicherte erhält eine Rechnung über die Leistungen, die er in Anspruch nimmt.

Die Beiträge der Versicherten in der privaten Krankenversicherung (PKV) richten sich nach Alter, Gesundheitszustand und den gewünschten Versicherungsleistungen.
So erhalten Sie unter anderem bevorzugte Behandlung bei Arztbesuchen, freie Arztwahl sowie volle Kostenerstattung - gegebenenfalls auch bei alternativen Behandlungsmethoden.

Je nach Tarifwahl profitieren Sie bei einem stationären Aufenthalt von einer Chefarztbehandlung und der Unterbringung im Ein-Bettzimmer. Darüberhinaus steht Ihnen in vielen Tarifen eine Beitragsrückerstattung zu. Perfekt um zwischen einen günstigen Einsteigertarif und dem Rundumschutz zu wählen. So kommen auch preisbewusste Interessenten zur individuellen PKV.

Näheres zu unseren Voll- und Zusatztarife der DKV finden Sie hier:

https://www.ergo.de/de/Privatkunden/Gesundheit


Altersrückstellungen in der PKV

Alterungsrückstellungen werden in der privaten Krankenversicherung (PKV) zur Finanzierung der steigenden Gesundheitskosten im Alter verwendet. Grundsätzlich wird davon ausgegangen, dass die Versicherten im höheren Alter mehr Leistungen benötigen. Ziel der Alterungsrückstellungen ist es, dass die versicherten Personen während der gesamten Versicherungsdauer einen gleich bleibenden Tarifbeitrag zahlen. Mit den Altersrückstellungen treffen die PKV-Unternehmen Vorsorge für den Umstand, dass ältere Menschen mehr Gesundheitsleistungen in Anspruch nehmen.

Wichtig! Je mehr Alterungsrückstellungen von einem PKV-Unternehmen gebildet werden, desto sicherer ist die Beitragskalkulation für die versicherten Personen im Alter.

Die DKV ist hier unter den Top 3.

Kündigungsfristen

Wechsel private Krankenversicherung (PKV) zu PKV - ordentliche Kündigung

Bei einer ordentlichen Kündigung sind 3 Monate Frist einzuhalten; je nach Versicherer bezieht sich diese Frist auf das Kalenderjahr (3 Monate Frist zum 31.12.) oder auf das Versicherungsjahr (die Frist bezieht sich auf den Monat, in dem der Vertrag für die Person ursprünglich begonnen hat).

Zu beachten ist, dass viele Versicherer eine Mindestlaufzeit von 2 Jahren haben. Je nach Versicherer wird häufig das bereits begonnene Jahr als 1. Jahr bezeichnet: Beispiel Vertragsbeginn ist der 1. Dezember, das Kalenderjahr endet am 31. Dezember, d.h. hier wäre am Ende des Monats schon das 1. Jahr abgelaufen, die ordentliche Kündigung wäre also zum Ende des darauffolgenden Jahres bereits möglich.

Wechselprivate Krankenversicherung (PKV) zu PKV - außerordentliche Kündigung

Wenn es eine Beitragserhöhung in der PKV gibt, oder auch nur die Selbstbeteiligung erhöht wird, hat die versicherte Person das Recht einer außerordentlichen Kündigung um z.B. zu einem günstigeren Anbieter zu wechseln. Diese kann man bis zum letzten Tag beim Versicherungsunternehmen abgeben (Eingang beim Versicherer), bevor die Anpassung wirksam wird.

Für eine außerordentliche Kündigung (z.B. bei Beitragsanpassungen oder Eintritt der Versicherungspflicht) ist die Mindestlaufzeit nicht relevant.

Achtung: Wenn durch eine neue Regelung des Gesetzgebers der Beitrag für die Pflegepflichtversicherung erhöht wird, berechtigt das nicht zu einer außerordentlichen Kündigung!


Pflege-Ergänzungsversicherung / Änderungen ab 2017

Verkehrsquiz

Die Pflegepflichtversicherung bietet keinen ausreichenden Versicherungsschutz. Die monatlichen Pflegekosten können fast mehr als doppelt so hoch ausfallen wie die Versicherungsleistungen. Diese Situation wird sich in Zukunft sogar noch verschlechtern.Mit einer Pflegezusatzversicherung genießen Sie die Freiheit, im Falle der Pflegebedürftigkeit selbst zu entscheiden, wofür Sie Ihr Geld einsetzen möchten. Unabhängig davon, ob Sie die private Pflege zuhause wünschen, oder eine umfassende stationäre Betreuung wählen.

Sie können zwischen Pflegetagegeldversicherung und Pflege-Kostenversicherung wählen.

Bewahren Sie sich Ihre Freiheit auch im Alter und sorgen Sie heute vor – für eine Pflege ohne Kompromisse. Zum Beispiel mit unserer neuen Pflegezusatzversicherung, mit der Sie die gesetzlichen Leistungen – auch über den Rechnungsbetrag hinaus – verdoppeln. Oder mit unserer neuen Tagegeldversicherung, mit der Sie bis zu 160 € pro Tag erhalten. Die Pflegezusatzversicherungen der DKV machen vieles möglich.

Nutzen Sie die Vorteile unserer Pflege-Zusatzversicherungen

  • Aufstockung oder Verdopplung Ihrer Pflegeleistungen für Pflegekosten
  • frei wählbares Pflegetagegeld zwischen 5 € und 160 € zur freien Verfügung
  • Kombinationsmöglichkeit aller Pflegezusatztarife

Änderungen ab 2017 - Pflegereform!

Im Jahr 2017 steht eine Reform der Pflegestufen bevor. Es wird schon lange kritisiert, dass die Pflegeleistungen, wie wir sie heute kennen, nicht gerecht an die Bedürfnisse Pflegebedürftiger mit eingeschränkter Alltagskompetenz, also insbesondere Menschen mit Demenz, angepasst sind. Das soll sich mit der Pflegestufen-Reform 2017 ändern. Es wird einen neuen Begriff der Pflegebedürftigkeit geben, der geistige Erkrankungen mehr in den Vordergrund rückt. Neu ist dann, dass psychische und physische Faktoren der Pflegebedürftigkeit gleichgesetzt werden. Bisher wurde hauptsächlich die körperliche Komponente betrachtet, wenn es um die Einteilung in eine Pflegestufeging.

Die Vorteile der Reform im Überblick

  • stärkere Berücksichtigung der Bedürfnisse von Demenzkranken
  • im Durchschnitt höhere Leistungen
  • neue Begutachtungskriterien
  • Angleichung der Leistungen an die Preisentwicklung
  • insgesamt mehr verfügbare Gelder für die Pflege

Wir weisen jetzt schon darauf hin und bieten natürlich auch unseren Bestandskunden entsprechende Umstellungsmöglichkeiten. Viele Alttarife haben noch keinen Passus in den Bedingungenhinterlegt,der die gesetzlichen Veränderungen regelt.

Gerne erklären wir Ihnen diese Thematik bei einem Beratungsgespräch.

Vereinbaren Sie einfach einen Termin.

Zahnzusatzabsicherung

Eine Zusatzversicherung schließt in der Regel eine Lücke, welche entsteht wenn die Leistungen einer Versicherung oder der Versicherungsschutz für die tatsächlichen Bedürfnisse des Versicherten unzureichend sind. In den letzten Jahren hat sich besonders der Abschluss einer Zahnzusatzversicherung als ideale Ergänzung zu den seit Jahren sinkenden Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung erwiesen. Eine Zahnzusatzversicherung abzuschließen kann unabhängig vom Alter eine weise Entscheidung sein. Der mittlerweile sehr einfache Vergleich der Leistungen einer Zahnzusatzversicherung oder anderen Zusatzversicherungen erleichtert zudem die Auswahl des individuell passenden Tarifs.

Hier die zur Zeit beste Absicherungsmöglichkeit:

KombiMed Zahn Tarif KDT85

Sie sind gesetzlich krankenversichert und wollen die Kosten für hochwertigen Zahnersatz nicht alleine tragen? Mit dem Tarif KDT85 treffen Sie da Vorsorge, wo die Leistungen der gesetzlichen Krankenkasse begrenzt sind.

Leistungen im Überblick

  • Wir übernehmen 85 Prozent abzüglich des Erstattungsbetrages der gesetzlichen Krankenversicherung für hochwertigen Zahnersatz
  • In den ersten drei Versicherungsjahren sind die Leistungen begrenzt. Im ersten Jahr erhalten Sie bis zu 500 Euro, im zweiten Jahr 1.000 Euro und im dritten Jahr 1.500 Euro
  • Ab dem vierten Jahr entfällt die Begrenzung. Bei einem Unfall entfällt sie immer
  • Entscheiden Sie sich für einen kooperierenden Zahnarzt, erhöht sich Ihre Leistung beim Zahnersatz inklusive Leistung der Krankenkasse auf 90 Prozent
Kostenerstattung zum Beispiel für:
  • Zahnkronen
  • Material- und Laborkosten
  • Brücken, Prothesen
  • Implantologische Leistungen
  • Wiederherstellung von Zahnkronen und Zahnersatz

Die Tarif-Übersicht zeigt Ihnen weitere wichtige Leistungsmerkmale der KombiMed Zahn Tarife KDT, KDT50 und KDT85.

Lassen Sie uns gemeinsam über den passenden Versicherungsschutz für Sie sprechen.